Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

-->
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 988 mal aufgerufen
 Ernährung
Seiten: 1 | 2 | 3
pia257   is weg
Sternendieb

Beiträge: 75.282


08.02.2010 18:33
Futterverweigerer Zitat · antworten

momentan ist es ganz schlimm, was immer ich ihnen hin stelle, sie gucken es an, riechen dran, gucken mich an - und gehen wieder. Es geht nicht nur mir so, ich hab heut z.B. mit Edith geredet, bei ihr ists genau das gleiche ... auch bei einer Arbeitskollegin. Machen unsre Katzen jetzt eine Diät oder so? Nach einer Weile werden dann schon ein paar Happen gefressen, weil ja nichts anderes kommt. Ich weiß echt bald nicht mehr, was ich ihnen noch hin stellen soll .... . Das Trockenfutter (Royal Canin) wird wenigstens noch gerne gefressen ....
Sind eure zur Zeit auch sehr heikel, oder fressen sie wie gewohnt?

honey   is weg
Foren-Stern

Beiträge: 66.492


08.02.2010 18:34
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

mir wäre noch nichts besonderes aufgefallen - meine sind immer heikel



Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.934


08.02.2010 18:37
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

Meine fressen auch manchmal n icht viel Nassfutter. Selbst schuld. Ich stells hin. Fressen sie es nicht haben sie Pech.

*************
EURE GUNDL

pia257   is weg
Sternendieb

Beiträge: 75.282


08.02.2010 18:48
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

was anderes gibts dann bei mir auch nicht, was auf den Teller kommt wird gegessen .... gnädigerweise hat Duffy vorher statt einen drei Bissen genommen, aber erst nachdem er wie eine Klette an mir hing, weil er was anderes (aber was???????) wollte

Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.934


08.02.2010 18:50
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

Nee, da darf man gar nicht nachgeben sonst machen die das immer.
Ich stell jeden morgen und abend eine große Dose Felix hin. Manchmal ist das nach 2 Stunden verputzt, manchma steht es fast unangerührt.
Aber ich mach nichts neues auf, verhungern tun sie nicht, is ja Trofu da.

*************
EURE GUNDL

pia257   is weg
Sternendieb

Beiträge: 75.282


08.02.2010 18:54
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

verhungert sieht von meinen auch keiner aus

Wavemaus

08.02.2010 19:11
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

Pia das kenne ich auch...ich könnte Pumi und Lizzy deshalb manchmal an die Wand tackern

pia257   is weg
Sternendieb

Beiträge: 75.282


08.02.2010 19:14
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

genau so ist es .... im Grunde genommen könnte ich das Futter eigentlich gleich weg werfen an manchen Tagen

Schnipsel

08.02.2010 20:13
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

also meine bekommen nur trockenfutter und das fressen sie restlos leer...
katzen sind futterterroristen....

pia257   is weg
Sternendieb

Beiträge: 75.282


08.02.2010 20:49
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

oh ja, da hast du recht!

snoopycharly   is weg
Foren-Gespenst

Beiträge: 37.913


08.02.2010 21:31
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

Mein verwöhnter Charly bekommt sein Nassfutter mehrmals am Tag (4-5x kleine Portionen, mit Mineralwasser ohne Kohlensäure) frisch serviert und er frisst es auch meistens gleich komplett auf.
Eben hat er das letzte für heute bekommen und für Nachts hat er dann Trofu stehen und nur Nachts, weil er sonst zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt.
Sein Fressverhalten ist okay, keine Klagen.

Schnipsel

09.02.2010 16:47
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

naja aber für seine zähne ist das nicht grade gesund mit dem nassfutter.... trockenfutter reibt zahnbelag ab und vermindert so die bildung von zahnstein...
die meisten trinken schon genug wenn sie trockenfutter bekommen. man denkt immer nur das sie es nicht tun....
natürlich gibt es aber auch katzen die wirklich nicht genug trinken, aber das ist nie so das sie verdursten würden.
weiß ja nun nicht wie es bei dir ist snoopycharly!?
viellleicht trinkt er ja auch nur so wenig weil er halt das nassfutter bekommt....!?!?
ich würd mal auf trockenfutter gehen und nur ein oder zweimal am tag naßfutter machen, oder besser noch gar nicht!
Trinken tut der schon wenn er durst hat....
kannste auch ganz leicht überprüfen od er genug trinkt, in dem du ihm an der seite die haut anhebst.
wenn es sich schnell wieder an den körper legt dann trinkt er genug wenns aber länger stehen bleibt dann nicht!
Nur so als tipp, vielleicht hast du es ja auch schon ausprobiert!

Bienchen   is weg
Buchstabenfresser

Beiträge: 67.252


09.02.2010 17:16
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

Sowas hat Samy immer wieder mal. Da kommt das meiste dann direkt wieder in den Abfall. Aber dann wieder frisst er normal. Ich mach mir da keinen Kopf. Wenn er nix fressen will und ansonsten normal aussieht, dann frisst er halt nix. DER fällt so schnell nicht vom Fleisch


LIEBE GRÜSSE

snoopycharly   is weg
Foren-Gespenst

Beiträge: 37.913


09.02.2010 21:39
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

Schnipsel, Danke für deinen Tip.
Das haben wir schon durch, Charly hat massive Probleme mit seinem Stuhlgang. Wenn ich ihm nur Trockenfutter gebe, würde er irgendwann Darmverschluss bekommen.
Er ist ohne Mutter aufgewachsen und wußte am Anfang nicht wie man Trinkt. Ihm wurde die Flüssigkeit mit einem Babyfläschchen zugeführt aber nicht mit Schnuller im Mäulchen, sondern von oben getropft und er hats dann geschlabbert.
Das hab ich dann so fortgesetzt, als ich ihn bekam.
Irgendwann bekam ich raus, dass sein Stuhlgang wie aus Stein ist und auf anraten vom TA, habe ich ihm seine Spezialnahrung mit Wasser angereichert und der Stuhl wurde besser. Wenn er mußte, war das immer eine riesige Zeremonie, weil es ihn geschmerzt hat. Er hat dabei immer wieder miaut und brauchte ne halbe Ewigkeit, bis was kam, weil er wohl immer sehr starke Probleme dabei hatte.
Hat er heute noch aber ich habs im Griff und er bekommt täglich Malzpaste zusätzlich. Ich glaube das hab ich auch schonmal unter Charly geschrieben.
Ich weiß wie wichtig Trofu ist darum bekommt er es wenigstens Nachts.

Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.934


10.02.2010 09:01
RE: Futterverweigerer Zitat · antworten

Ich finde das auch nicht gut. Man soll eigentlich nicht nur Trofu fütter, das geht an die Nieren.

*************
EURE GUNDL

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung  
Geburtstage im Oktober:
01.10 - Turbo; 03.10 - Edith
im November:
01.11 - Bienchen; 13.11- Pentylene
im Dezember

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor