Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

-->
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 171 Antworten
und wurde 3.688 mal aufgerufen
 Freizeit, Sport, Hobby
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Siri

25.02.2010 14:35
RE: Reiten Zitat · antworten

Zitat von Gundl
Ich habs ja immer nur gesheen wenn Julia reiten gegangen ist. Da standen die armen Tiere in ner Bos um haben die Wand angestarrt. Das hat mir jedesmal so lied getan. Ich find halt schon, dass es ein Unterschied ist. Die Katzen rennen rum, spielen miteinander, haben ihre Spielsachen. Die Pferde, wenn keienr da ist der sie bewegt, stehen stundenlang rum auf einem Fleckt ohne Beschäftigung.


Ja das mag es gewiss auch geben . Ich hab das hier bei uns nicht . Meine Freundin hat ein Pferd und deren Freundin auch eins die sind zusammen viel draußen , reiten auch oft , longieren usw und andere gute Bekannte die kümmern sich auch super und reiten viel und die Pferde stehen auf einer schon großen Koppel. Hab ja nun auch nicht die Pferdeerfahrung

Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.934


25.02.2010 14:37
RE: Reiten Zitat · antworten

Siri die Leute hier machen das auch mit ihren Pferden. Aber das kannste ja nicht den ganzen Tag machen, sondern nur ein paar Stunden und den Rest der Zeit stehen sie stumpfsinnig im Stall. Nur bei wenigen Höfen gibts große Koppeln wo sie sich dann frei bewegen können und das ist viel teurer als ne Stattunterkunft und deshalb machen es viele wieder nicht.

*************
EURE GUNDL

Schnipsel

25.02.2010 14:39
RE: Reiten Zitat · antworten

bei uns sind viele höfe mit pferden, die meisten sind auf der koppel und haben denn da einen froßen überstand und zusätlich haben sie noch einen richtigen stall mit boxen...

viele holen die tiere über nacht rein, so das sie nur nachts im stall sind... und tagsüber draußen...

Siri

25.02.2010 14:40
RE: Reiten Zitat · antworten

Hier sind sie zum Glück auf Koppeln , das Andere find ich nur schlimm und heisse ich auch absolut nicht gut

Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.934


25.02.2010 14:42
RE: Reiten Zitat · antworten

Das ist schön, wenn es so ist.

*************
EURE GUNDL

Turbo   is weg
Flitzpiepe

Beiträge: 171.197


25.02.2010 14:45
RE: Reiten Zitat · antworten

Auf Koppeln mit viel Auslauf ist super.



honey   is weg
Foren-Stern

Beiträge: 66.492


25.02.2010 14:59
RE: Reiten Zitat · antworten

also noch mal ... in der box stehen sie, wenn reitbetrieb ist natürlich - weil sie ja zum aufsatteln drin sein müssen - aber da werden sie ja dann auch ständig bewegt ...
ich bin aber sicher moni, dass auch diese pferde am abend - und wenn das wetter gut genug ist auch über nacht auf der koppel waren ... es ist sogar billiger sie auf der koppel zu halten - gras ist gratis (was ist eine stattunterkunft bitte?)
und pferde sind ja keine tiere, mit denen man den ganzen tag spielen oder sich beschäftigen muss - das kann man doch nicht mit einem hund oder einer katze vergleichen ... also ich hab noch kein pferd gesehen, dass einem ball hinterherjagt oder suchspiele macht wie ein hund sie verbringen auch sonst viele stunden am tag einfach damit rumzustehen und zu grasen oder zu dösen ... auch wenn sie den ganzen tag auf der koppel sind ...
die pferde auf diesen jahrmärkten finde ich auch arm - keine frage ...

aber schlechte haltung gibt es bei katzen, bei hunden und natürlich auch bei pferden - sogar kinder werden eingesperrt und mißhandelt - deswegen tun einem aber jetzt auch nicht alle katzen oder hunde leid ... also warum sollten einem alle pferde leid tun



pia257   is weg
Sternendieb

Beiträge: 75.224


25.02.2010 17:03
RE: Reiten Zitat · antworten

Zitat von Schnipsel
bei uns heißt es ja jahrmarkt, bei euch bestimmt volksfest oder kirmes oder so....is ja auch egal
aufjedenfall gab es bei uns aufm jahrmarkt immer son kleines rondell in dem 6 oder 7 pferde immer im kreis laufen mussten und die kinder saßen daruf und haben sich gefreut. klar ich hätte mich als kind auch gefreut...aber als elternteil sollte man das doch nicht noch finanziell unterstützen, oder?



hier gibts das leider auch auf den Volksfesten ... , ich verstehe nicht das sowas überhaupt erlaubt ist!

Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.934


25.02.2010 20:18
RE: Reiten Zitat · antworten

Das frag ich mich auch jedesmal wenn ich das sehe.

*************
EURE GUNDL

snoopycharly   is weg
Foren-Gespenst

Beiträge: 37.650


25.02.2010 21:53
RE: Reiten Zitat · antworten

Soweit ich darüber informiert bin, sind die auf den Märkten verpflichtet, die "Pferde" (sind meistens Ponys) regelmäßig zu Drehen. D.h. mal li. rum und dann wieder re. rum Laufen lassen.
Wenn sie das nicht tun, würden die Tiere irgendwann Lahmen, wegen der einseitigen Belastung und somit Schießen sie sich ein Eigentor.
Aber sowas würde ich auch nicht Ünterstützen und finde es überhaupt nicht Artgerecht sie tun mir auch immer Leid, die armen Zottel.

Ansonsten gebe ich Honey Recht, weil es leider in der Tierwelt (bei Haustieren) auch sehr viele Verlierer gibt.

Ich war einige Zeit in einer Reitschule beschäftigt und ich muss sagen, dass wir dort immer bemüht waren, die Pferde Artgerecht zu halten. Nicht nur die Privatpferde, sondern auch die Schulpferde kamen regelmäßig auf die Koppel.
Was den meisten auch sehr gut getan hatte war, dass man mit ihnen durch Gewässer ritt. Da wollten sie oftmals garnicht mehr raus und fingen an mit den Hufen zu Planschen. Da mußte man aufpassen, dass sie sich nicht darin Wälzen. (Es gab natürlich auch Wasserscheue)
Da mußte man entweder Gas geben oder wenns zu spät war schnell Absteigen.
Ich bin oder war auch so eine Verrückte Gundl bin auch hin und wieder mit ihnen oder von ihnen gestürtzt und aber ich bin immer wieder aufgestiegen, weil man mit Pferden auch so viel tolle Dinge erleben kann.

Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.934


26.02.2010 07:44
RE: Reiten Zitat · antworten

Also offenbar geht es ja, dass sie Pferde auf Koppeln sind. Ich versteh nicht, warum das hier so ein Problem ist. Es ist soviel Platz und sie haben Koppeln, aber die Pferde sieht man da kaum.

*************
EURE GUNDL

honey   is weg
Foren-Stern

Beiträge: 66.492


26.02.2010 08:08
RE: Reiten Zitat · antworten

ja so kenn ich das auch - und nur so ... hab ja auch eine zeitlang in einem reitstall gearbeitet und meine arbeit bestand eben auch darin die pferde regelmäßig zu bewegen - bin 8 stunden im sattel gesessen und dann noch ausmisten zwei mal täglich und füttern *schnauf* - und auf die koppel kamen sie natürlich auch noch am abend ...
und auch von dort, wo ich seit 35 jahre reite, kenn ich es nicht anders ... und auch von den reitställen hier in der umgebung (immerhin in großstadtnähe)



snoopycharly   is weg
Foren-Gespenst

Beiträge: 37.650


26.02.2010 09:26
RE: Reiten Zitat · antworten

Ich kann nur sagen, dass bei uns die Pferde auch Würdig behandelt und nicht nur Ausgenutzt werden.
Wir haben hier sogar in zwei kleinen Orten Höfe auf denen Pferde, Esel, Ponys extra Artgerecht gehalten werden. D.h. Sie haben große Koppeln und können tun und lassen, was sie wollen.
Den einen habe ich durch meine Arbeit erst entdeckt, als ich dort lang Fahren mußte und war Fasziniert, wie die Tiere sich alle so Vertragen, weil sie total Verschieden sind. Esel, Pony, Pferd und an dem Zaun hängt ein Schild, dass bei ihnen die Tiere Artgerecht gehalten werden. Natürlich werden sie auch regelmäßig Gefüttert und der Besitzer ist Hufschmied. Die haben da alle ganz kuscheliges Winterfell und sehen aus wie Plüschis.
Ich frage mich nur manchmal, wie sie DAS Finanzieren, weil sie ja, denke ich, mit ihnen kein Geld Verdienen. .

Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.934


26.02.2010 11:45
RE: Reiten Zitat · antworten

Sie werden es sich halt leisten können. Find ich toll.

*************
EURE GUNDL

Lucy   is weg
Admins-Liebling

Beiträge: 703


26.02.2010 19:14
RE: Reiten Zitat · antworten

Wow da geb ich ein Thema vor und es wird gleich soooo viel darüber geschrieben

Es war schon ein komisches Gefühl zuerst auf dem Friesen zu sitzen, denn die sind ja doch ziemlich hoch, aber Angst hatte ich gar keine Ausserdem war ich dafür auch viel zu aufgeregt um noch Angst zu haben

Früher als kleines Kind (naja klein bin ich ja immernoch ) bin ich mal von einem Shetty gefallen und das ist mir dann voll auf den Oberschenkel getrampelt. Ich bekam ein ziemlich großen blauen Fleck und war dann so sauer das ich nie mehr reiten wollte Naja lange hats nicht gedauert da saß ich dann wieder auf einem Pferd

Also wenn ich danach gehen würde nicht mehr auf Pferd zu steigen nur weil ich mal davon runter gefallen bin dann sehe ich blöd aus denn dafür ist mir schon zu viel passiert Einmal bin ich zusammen mit meinem Pferd hingefallen, weil das gescheut hat und auf die nasse Strasse gesprungen ist. Ich bin so froh das ich eine kappe aufhatte denn hätte ich das nicht gehabt wäre ich jetzt tot. Ich bin mit so einer Wucht auf die Strasse geknallt das ich für ein paar Sekunden bewußstlos war. Als ich wieder zu mir kam hatte ich den einem Zügen in der hand und mein Pferd stand neben mir ganz ruhig als wäre nichts passiert. Ich bin dann aufgestanden und hab geschaut ob alles ok ist. danach bin ich dann mit ihm nach Hause gelaufen. Zu Hause stellte ich dann fest das ich tierische Kopfschmerzen hatte udn mir schwindelig war. Ich ging zu meim Vater und erzählte ihm das, aber dieser schaute nur kurz von seiner Zeitung auf und schaute dann gleich wieder dort rein Ich ging dann nach oben in mein Zimmer holte mir eis und legte mich ins Bett. Da es kein interessierte was mit mir war ignorierte ich das und ging meiner Arbeit bei den Pferden nach. Ich denke mal das ich eine leichte Gehirnerschütterung hatte

Naja und so vom pferd gefallen bin ich auch schon oft genug.. Meistens ist nichts weiter passiert, nur einmal hatte ich dann eine zweifache Bänderzerrung

Aber ich kann auch nur sagen das das Hobby sehr sehr teuer ist und man es sich 10 mal überlegen sollte sich ein Pferd zu holen.. Ich musste meins nach 5 Jahren leider schweren Herzens abgeben weil ich einfach mir selbst schon nichts mehr zu esen kaufen konnte



Liebe Grüße wünscht Lucy




Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
«« Formel 1
 Sprung  
Geburtstage im April:

im Mai:
22.05 - Gundl (Moni); 28.05 - Lady Joen
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor