Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

-->
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 171 Antworten
und wurde 5.184 mal aufgerufen
 Freizeit, Sport, Hobby
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
snoopycharly   is weg
Foren-Alki

Beiträge: 38.095


05.08.2011 09:27
RE: Reiten Zitat · antworten

Das hast du echt gut hin bekommen Lucy.
Das Westernreiten ist je eh lockerer, als die englische Art, wenn du noch unsicher bist, könntest du ihn noch etwas mehr zusammen nehmen, im Gelände, damit er nicht wieder los zischt.
Ich denke mal, du sitzt eh aus, im Galopp oder. Er wollte dich sicher nicht mit Absicht runter schmeißen.
Und am besten, wenn möglich gleich wieder drauf, nach nem Sturz, dann ist die Überwindung nicht so groß später.

Lucy   is weg
Admins-Liebling

Beiträge: 704


22.08.2011 21:55
RE: Reiten Zitat · antworten

Ohh doch als er mich letzes Jahr runter warf war das mit vollem Bewußtsein Das hat er auch schon öfters mit meiner besten freundin gemacht die vorher seine besitzerin war bis sie ihn an ihre mutter abgegben hat weil sie keine zeit und lust mehr hat zu reiten. Er ist ein pferd was genau merkt wenn jemand auf ihm sitzt der nicht so viel ahnung hat und dann verarscht er denjenigen nach strich und faden. Das hat er am anfang ja auch bei mir gemacht aber durch die vielen ritte im winter in der Halle habe ich ihm zeigen können das ich der chef bin und das ich mich durchsetzen kann

Gestern haben wir das schöne Wetter genossen und waren wieder schön auf den Felden reiten. Zum Schluss wollten wir dann ein Berg hochgaloppieren wo ich Rocky dann auch mal speeden lassen habe. Ich merkte irgendwan aufeinmal das sein arsch leicht hich ging und kurze zeit später fing er dann auch an voll rumzubuckeln.. Allerdings saß ich diesmal so fest im sattel das er es nicht schaffte mich rauszubekommen.. Noch dazu hatte ich die Zügel so gut in der Hand das er es auch nicht schaffte den kopf runter zu reißen um den Arsch richtig in die Höhe zu bekommen. Dementsprechend sagte Verena mir hinterher sah es einfach nur so aus als wenn er seitlich mit allen vier füssen in die luft sprang Er beruhigte sich aber auch ganz schnell wieder so das ich ihn schön zur sau machen konnte. Er guckte mich nur doof an so nach dem Motte "Was denn? ich hab dich doch eh nicht runter bekommen. Dann macht das auch kein Spaß" Wir sind dann im schritt weiter geritten, ich habe mich zu verena umgedreht und musste voll lachen weil sich das hammer geil anfühlte



Liebe Grüße wünscht Lucy




snoopycharly   is weg
Foren-Alki

Beiträge: 38.095


22.08.2011 22:02
RE: Reiten Zitat · antworten

Dann klappts doch so prima mit euch beiden , wenn du das ein paar mal ausgesessen hast, wirds ihm zu Mühsam und er lässt es.

Lucy   is weg
Admins-Liebling

Beiträge: 704


22.08.2011 22:10
RE: Reiten Zitat · antworten

Naja ganz aussoetzen kann man so ein Speedgalopp nicht.. ich war leicht mit dem hintern hoch aber dadurch das ich ab den knien immer volle spannung habe habe ich jetzt besseren halt auf ihm Und ich denke er hat nur so schnell aufgehört zu buckeln weil er es nicht geschafft hat sein kopf runter zu bekommen und deswegen nun durch die gegend hüpfen konnte



Liebe Grüße wünscht Lucy




Turbo   is weg
Flitzpiepe

Beiträge: 171.223


22.08.2011 22:18
RE: Reiten Zitat · antworten

Na das war ja ein Ritt und Du hattest natürlich die Oberhand



Lucy   is weg
Admins-Liebling

Beiträge: 704


22.08.2011 22:21
RE: Reiten Zitat · antworten

Ja und das hat mir auch wieder gezeigt das ich ihn jetzt viel besser einschätzen kann und weiß was er als nächstes macht Demensprechend kann ich mich besser vorbereiten und er hat hoffentlich keine chance mehr



Liebe Grüße wünscht Lucy




snoopycharly   is weg
Foren-Alki

Beiträge: 38.095


22.08.2011 22:25
RE: Reiten Zitat · antworten

Du musst nur immer mit ihm in engem Kontakt bleiben, beim Galopp, dann merkt er, dass es sinnlos ist, mit seinem Veruch vorzeitig wieder in den Stall zu kommen.
Du machst das gut.

Lucy   is weg
Admins-Liebling

Beiträge: 704


22.08.2011 22:28
RE: Reiten Zitat · antworten

Er will damit ja gar nicht erreichen das er wieder in den stall kommt sondern will mir damit nur zeigen das er der stärkere ist



Liebe Grüße wünscht Lucy




snoopycharly   is weg
Foren-Alki

Beiträge: 38.095


22.08.2011 22:31
RE: Reiten Zitat · antworten

Ich kannte auch mal so einen Gauner, er war ein Schulpferd und konnte sich fast bei jedem durch setzen, so dass ihn nur noch Leute nehmen konnten, bei denen er keine Chance hat aber entspanntes Reiten ist was anderes, kann ich nur sagen.

Lucy   is weg
Admins-Liebling

Beiträge: 704


22.08.2011 23:38
RE: Reiten Zitat · antworten

Ja die pferde wissen ganz genau bei dem sie es machen können und bei wem nicht Wir werden jetzt immer galoppünungen machen wenn wir ausreiten damit rocky lernt das er speeden darf aber ohne buckeln.. mal sehen wie lange es dauert das er das lernt.. das wetter muss ja auch mitspielen..



Liebe Grüße wünscht Lucy




honey   is weg
Foren-Stern

Beiträge: 66.492


23.08.2011 12:37
RE: Reiten Zitat · antworten

sorry - aber im gelände im schnellen galopp soll man auch nicht aussitzen - gar nicht gut dann kommts halt auf den schenkeldruck an - aber du kennst deinen lauser eh schon gut genug offenbar dass er dich nicht "kalt" erwischt mit seinen flausen ...



snoopycharly   is weg
Foren-Alki

Beiträge: 38.095


23.08.2011 22:03
RE: Reiten Zitat · antworten

Nein direkt aussitzen meine ich auch nicht, sie soll eher sehen, dass sie immer in Kontakt bleibt, sonst schadet sie ja dem Rücken, des Pferdes, normal reicht es schon die Knie richtig zu zu machen und aufpassen, dass sie immer Kontakt zum Maul hat aber eben nicht reißen.

Lucy   is weg
Admins-Liebling

Beiträge: 704


23.08.2011 23:00
RE: Reiten Zitat · antworten

Wir reiten komplett gebisslos mit hackamore. aber kontakt zum kopf haben wir natürlich trotzdem auch damit Ja das stimmt Honey mit dem ganz aussitzen.. Das kann man im galopp auch gar nicht mehr wenn die so losrennen Aber bei ihm kann ich eben auch nicht in den jagdtsitz gehen denn sonst reißt er den Kopf runter und den arsch nach oben Aber wie du schon erkannt hast habe ich durch das ganze training im winter udn frühjahr gelernt wie er tickt und dementsprechend kann ich ihn jetzt viel besser einschätzen.. Somit habe ich den großen vorteil das ich anders reagiere wie letzes jahr wo ich dann ja im hohen bogen von ihm geflogen bin



Liebe Grüße wünscht Lucy




Lucy   is weg
Admins-Liebling

Beiträge: 704


03.02.2012 13:35
RE: Reiten Zitat · antworten

Ich würde euch gern mal eine Geschichte erzählen die mir am Mittwoch passiert ist.. Ich habe es aus dem Pfötchen Forum kopiert

Mittwoch ist mir etwas passiert.. Ich wollte heute zum reiten.. Als ich hier losfuhr war noch nichts weiter von schnee zu sehen aber ca 10km bevor ich da war ging es voll los mit schneien und ich konnte nur noch 30 fahren.. Naja war ja nicht wieter schlimm.. Als ich ankam war der Hänger schon soweit fertig und ich ging in den Stall wo Thorsten schon dabei war Boris zu putzen.. Er sagte nur kurz zu mir ich sollte mal gucken ob ich Rocky aus der Box bekomme denn er hat ihn nicht ans Halfter bekommen.. ich ging also zu Rockys Box und sah schon das irgendwas los war.. ich sprach mit ihm und gab ihm ein Leckerlie.. das nahm er sehr zögerlich und ging dann etwas zurück.. Ich holte das Halfter, ging in die Box und sagte "Na Rocky, was ist los? Komm her wir wollen gleich reiten" Er blieb weiter hinten in der Box.. Ich blieb vorn weil ich noch meine gute Stiefel anhatte und ausserdem auch wollte das er zu mir kommt.. Ich sagte schnell zu Thorsten das er glaubig heut kein Bock hat so wie er aussieht. Rocky blieb weiterhin hinten in der Box stehen und auch alles gutes zureden brachte nichts..Irgendwas stimmte nicht denn als ich Rocky Augen betrachtete sah ich das er nicht "Nullbock" in den Augen hatte sondern was anderes. Da Verena und ich mal eine Situation im Wald hattenm wo Boris aufeinmal nicht weiter gehen wollte und Verena ihn selber entscheiden lies, worauf Boris schnell umdrehte und aus dem Wald raus lief, wo sich später raussteltte das genau in dem Wald Tollwutgefahr war, sagte ich zu Thorsten das Rocky uns was sagen will.. Ich lies die Boxentür offen stehen und drehte mich zu Boris der genau da neben angebunden war.. Gab ihm ein lecklie und beobachte Rocky. Er schaute uns an aber sobald wir zu ihm guckten drehte er sich wieder weg zur Wand. Wieder ging ich zu ihm hin, lockte ihn mit eim Leckerlie und diesmal kam er auch, nahm wieder zögerlich das Leckerlie blieb aber diesmal bei mir.. ich streichelte sein Hals und schaute ihm in die Augen. Ich sagte zu ihm "Rocky ich merke du willst uns etwas sagen. Ich möchte dich gerne putzen und wenn du nachher noch der meinugn bist das wir nicht fahren sollten zum reiten, dann geb mir wieder ein zeichen damit wir nicht fahren.. Dann bleiben wir hier" Er schaute mir auch in die Augen, überlegte kurz und nahm den Kopf runten so das ich ihn aufhalftern konnte. Ich loble ihn und sagte nochmal zu ihm das ich auf ihn hören werde wenn er der meinugn ist das wir nicht fahren sollen. Beim putzen blieb er die ganze zeit ruhig und nach ner zeit kam auch Verena von ihrer Freundin zurück.. Sie konnte diesmal nicht mitfahren weil sie noch was machen musste. Wir erzählten ihr von der Gecshichte und sie sagte mir auch nochmal die Story damals mit dem Wald. Wir gingen mit den Pferden zu Pferdeanhänger was auch kein problem war.. Boris ließ sich sofort verladen. ich schaute Rocky in die Augen und sagte "Komm mein Junge gehen wir rauf da." Er ging bis zur Hälfte der Rampe und ging rückwärts wieder runter. Da er das öfters macht versuchte ich es noch zweimal und auch beide male verwoigerte er und drehte sich auch beiden mal direkt zum Paddock zurück.. Wir sahen alle das wir nicht fahren sollen. Ich schaute Rocky an, lobte ihn und sagte zu ihm "Ist gut mein Schatz, wir bleiben hier.Ich merke du willst nicht und das wird sein grund haben." Wir luden Boris wieder runter und gingen zurück in die Box.. In der Box sah er wieder völlig glücklich aus als wäre nie was gewesen

Ich vermute das entweder was passiert wäre auf der Fahrt oder in der Halle.. es hätte aber auch sein können das er mich schützen wollte, denn es schneite voll doll und vielleicht wollte er nur das ich direkt wieder nach Hause fahre weil es später vielleicht zu doll mit dem schnee gewesen wäre Was es gewesen ist oder gewesen wäre weiß natürlich keiner aber Verena ist ein Mensch die schon mehrere male damit erfahrung gemacht hat ihrem pferd ab und zu einfach zu vertrauen und es dann lieber zu lassen was sie vor hatte wenn das Pferd was anderes will.. Das hat auch das Beispiel im Wald gezeigt wo Boris wieder rausgelaufen ist wegen der Tollwutgefahr. Er wußte das was nicht stimmt, wir nicht!!!! Tiere merken ab und an doch mehr wie wir glauben und darauf sollten wir achten was ich bei Rocky heute auch gemacht habe..



Liebe Grüße wünscht Lucy




Gundl   is weg
Fleppenbrauser

Beiträge: 169.945


03.02.2012 14:43
RE: Reiten Zitat · antworten

Man kann auch einfach etwas in eine Situation hinein interpretieren

*************
EURE GUNDL

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
«« Formel 1
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor